Fahrrad-Leasing mit Bikeleasing

Fahrrad-Leasing mit Bikeleasing

Durch den Erlass der Finanzbehörden der Länder vom 23. November 2012 kann die 1%-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, nun auch für Dienstfahrräder angewendet werden.

Das bedeutet:

Unternehmer können von den neuen Regelungen zu Fahrrädern, Pedelecs bzw. S-Pedelecs im Rahmen des Gehaltsumwandlungsmodells profitieren. Dabei werden die vom Unternehmer erworbenen/geleasten Modelle den Mitarbeitern zur Verfügung gestellt, die die Raten aus ihrem monatlichen Bruttogehalt finanzieren. Der finanzielle Vorteil gegenüber dem Privatkauf durch den Mitarbeiter kann bis zu 32% und mehr der Anschaffungskosten betragen.

Alternativ kann der Unternehmer die Fahrräder, Pedelecs oder S-Pedelecs erwerben/leasen und den Mitarbeitern kostenlos zur Verfügung stellen. Die Mitarbeiter haben den Bruttolistenpreis mit 1% der Lohnsteuer zu unterwerfen, während der Unternehmer die Leasingrate als Betriebsausgabenabzug geltend machen kann. Selbstverständlich sind auch Mischvarianten denkbar, bei denen der Unternehmer die Dienstfahrräder z.B. mit 50% bezuschusst und der Mitarbeiter zu 50% aus der Gehaltsumwandlung finanziert.

 Der Bikeleasing Rechner – Gleich ausprobieren

 

Egal welche Marke – egal welcher Hersteller

Sie möchten ein E-Bike, ein modernes Mountainbike oder ein sportliches Rennrad? Kein Problem, denn Sie können sich Ihr neues Wunschbike völlig unabhängig von Hersteller und Marke aussuchen. Besuchen Sie einfach den Bikepark oder senden Sie uns eine E-Mail an info@bikepark-dissen.de

Ab einem Bruttokaufpreis von 699 € kann ein Fahrrad geleast werden.

Wir kümmern uns um den Papierkram

Nach Eingang und Prüfung Ihrer Anfrage werden die unterschriftsreifen Vertragsunterlagen schnellstmöglich per E-Mail verschickt. Der Ablauf ist einfach und unkompliziert. Sie können meist schon nach kurzer Zeit mit Ihrem neuen Traum-Fahrrad losradeln.

JETZT PERSÖNLICHES ANGEBOT SICHERN!

Auswählen – Unterzeichnen – Losfahren